ERWARTEN SIE MEHR
DeutschEnglish
|
|
Schriftgröße: A







Kontakt

Stadtgemeinde
Bad Radkersburg

Hauptplatz 1
8490 Bad Radkersburg


gde(at)bad-radkersburg.gv.at
--------------------------------
Übersicht Abteilungen >>

Bürgerservicestelle
Hauptplatz 1 (Rathaus)
Tel.: +43 (0) 3476 2509
Fax: +43 (0) 3476 2509-138
Sekretariat DW - 129
Buchhaltung DW - 127

Bürgerservicestelle
Zeltingerstraße 6
Tel.: +43 (0) 3476 2515
Fax: +43 (0) 3476 2515-6

Öffnungszeiten der Stadtgemeinde

Montag bis Freitag
08:00 bis 12:30 Uhr
Donnerstag zusätzlich
im Rathaus
13:30 bis 17:00 Uhr

BAD RADKERSBURG WIRD FAMILIEN- UND KINDERFREUNDLICHE GEMEINDE

Im Zuge der Entwicklung des Leitbildes für die Stadtgemeinde Bad Radkersburg wurde festgestellt, dass auch die Stadtgemeinde Bad Radkersburg NEU (Fusion der Gemeinden Bad Radkersburg und Radkersburg Umgebung) das Zertifikat "familienfreundlichegemeinde" erwerben soll.
In der Gemeinderatssitzung am 3.7.2014 wurde die Teilnahme am Projekt AUDIT familienfreundlichegemeinde beschlossen.
Bad Radkersburg, Juli 2014
Ziel des Audit-Prozesses ist es, zunächst darzulegen, welche familienfreundlichen Maßnahmen in der Gemeinde bereits vorhanden sind und zu erkennen, wo noch Bedarf besteht. Unter Einbindung der Bürgerinnen und Bürger aller Generationen entwickelt eine Projektgruppe bedarfsorientiert neue Maßnahmen zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit und damit auch der Lebensqualität in der Gemeinde.


Personen aus allen Lebensbereichen wurden angeschrieben, um in Gesprächen den IST-Zustand des Lebensraumes Bad Radkersburg zu erfassen. An der Erhebung haben Vertreter der Senioren, Schulen, Kindergärten, Lebenshilfe, Kirchen, Gemeinde sowie der Jugend und der Eltern teilgenommen. Die Erhebung des Ist-Zustandes von familienfreundlichen Maßnahmen in der Gemeinde erfolgte unter professioneller Leitung.
Bad Radkersburg, Jänner 2015


Das Audit familienfreundlichegemeinde ist ein Prozess, der die Attraktivität der Gemeinde als Lebensraum erhöhen und vielfältige Angebote für alle Generationen schaffen soll. Das Audit trägt dazu bei, dass sich Familien mit Kindern in der Gemeinde ansiedeln und sendet ein positives Signal weit über die Gemeindegrenzen hinaus.
Am 22.6.2015 fand der 1. Workshop statt. Teilnehmer aus allen Projektgruppen haben für insgesamt 8 Lebensphasen ev. umsetzbare familienfreundliche Maßnahmen für die Bevölkerung erarbeitet.


Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 9. Juli 2015 beschlossen, im Rahmen des AUDIT-Prozesses kinderfreundlichegemeinde auch das Zertifikat "Kinderfreundliche Gemeinde" der Unicef Österreich zu beantragen.
Mit dem UNICEF-Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“ werden die Rechte der Kinder verstärkt in den Mittelpunkt gerückt. So haben Kinder das Recht auf Gleichbehandlung, das Recht auf Leben und Entwicklung, weiters hat das Wohl des Kindes Vorrang und es gilt die Achtung vor der Meinung des Kindes (Prinzipien der Kinderrechtskonvention).
Nach erfolgreicher Umsetzung des Audits wird die Gemeinde vom Bundesministerium für Familien und Jugend (BMFJ) mit dem staatlichen Gütezeichen familienfreundlichegemeinde sowie dem Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet.
Mit diesen Aktivitäten haben künftig alle Generationen die Chance auf mehr Lebensqualität und attraktive Angebote für das Zusammenleben in Bad Radkersburg.
Ansprechperson für das Audit ist Stadtamtsleiter Dr. Franz Brandner und Mag. Sonja Witsch als Obfrau des Familienausschusses.


2. Workshop am 13. Juli 2015

Über die Erhebung der IST-Situation wurde berichtet. Dies fand im Zuge einer Präsentation statt. Die Maßnahmen und Angebote wurden aus den Erhebungen des Kinderbüros, aus dem IST-Workshop und anderen vorliegenden Informationsquellen generiert. Im Kindergarten wurden Fragbögen aufgelegt.

2. Teil des Soll-Workshops am 21. September 2015

Im zweiten Teil-Workshop wurden gemeinsam unter der Betreuung von Mag. Helga Kainer, Pro Sustain Maßnahmen, Ideen sowie andere Vorschläge für die Konkretisierung und Priorisierung vorbereitet.

In der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Familie, Sport und Freizeit, Musik, Wohnen und Umwelt am 6.10.2015 wurden die von der Projektgruppe erarbeiteten Maßnahmen dem Gemeinderat vorgestellt und vom Gemeinderat diskutiert. 10 Maßnahmen wurden dem Gemeinderat zur Beschlussfassung empfohlen.

Gemeinderatssitzung am 15.10.2015

Nachstehende Maßnahmen im Sinne des Audit familienfreundlichegemeinde, kinderfreundliche hat der Gemeinderat beschlossen. Gleichzeitig wurde dahingehend verbindlich gemacht, dass diese innerhalb der nächsten drei Jahre zur Umsetzung gelangen:
o EDV-Plattform "Hilfsdienste"
o Bürgernähe und Bürgerservice -Briefkasten für Wünsche und Anregungen
o Erweiterung Spielplatz
o Ferial- und Lehrjobbörse
o Einrichtung eines Kindergemeinderates
o Begegnungsplatz für Alt und Jung – Sauerbrunnen
o Fahrradfreundliche Gemeinde – Aufstellen von Radständern
o Tour Barrierefreiheit
o Einrichtung eines Leihoma- und Leihopa-Services
o Einführung Schulstartgeld für Erstklässler


Umgesetzte Maßnahmen

Schulstartgeld für Erstklässler € 100,--

Ab 2015 gibt es ein Schulstartgeld für Erstklässler!

Bedingungen bzw. Vorgehensweise:
- das Kind besucht die Volksschule Bad Radkersburg
- ein Elternteil hat den Hauptwohnsitz in Bad Radkersburg und die Schulutensilien bzw. –kleidung wurde in Bad Radkersburg gekauft
- Rechnungen sammeln und in den Bürgerservicestellen abgeben

Briefkästen

Bei den Eingängen der Bürgerservicestellen Rathaus und Zeltingerstraße sowie in der Volksschule und der Neuen Mittelschule wurden Briefkästen für Wünsche und Anregungen an die Gemeinde montiert.
1. Dezember 2015

Kinderparlament Bad Radkersburg

Das erste Treffen fand am 7. April 2016 um 15.30 in der Bürgerservicestelle Zeltingerstraße statt.
Betreut wird dieses Kinderparlament vom Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14.
Ein kurzes Kennenlernspiel wurde gemacht "Finde deine Partnerin", Regeln und Strukturen wurden erarbeitet.
Auf Grund des großen Interesses wurden weitere Treffen vereinbart.

Zertifikat

Das Engagement aller Gemeinden, die erfolgreich am Audit familienfreundlichegemeinde teilgenommen haben, wird jährlich im Rahmen einer festlichen Verleihung gewürdigt.

Der Stadtgemeinde Bad Radkersburg hat am 18. Oktober 2016 das Grundzertifikat durch Familienministerin Dr. Sophie Karmasin und Präsident Helmut Mödlhammer und das UNICEF-Zusatzzertifikat durch Christian Lasser von der UNICEF Österreich überreicht bekommen.